Du bist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems
Eldridge Cleaver, Schriftsteller, Sprecher und Mitgründer der Black Panther Party

Pressestimmen

  • The New York Times: "Neuer, faszinierender Blick auf ein vertrautes Stück Geschichte"
  • The Village Voice New York: "Außergewöhnlich frischer Dokumentarfilm"
  • Huffington Post: "Einer dieser seltenen Filme [...] die die Welt des Zuschauers für immer verändern"
  • Time Out New York: „Unverzichtbares Kino für jeden, der sich mit der Geschichte und Gegenwart der USA auseinandersetzt"
  • Film Comment: „Nicht weniger als eine Offenbarung“
Jetzt überall auf DVD wo es DVDs zu kaufen gibt! The Black Power Mixtape. Die Erstauflage in super edler Ausstattung als limitierte Sammler-Ausführung mit Schuber (Inside-Out-Druck) + extra Kinoposter + extra der komplette Satz der Kinoauhangbilder als Sammler-Edition, Case schwarz glänzend, Wendecover etc. Zu kaufen überall wo es DVDs, Bücher, CDs etc. gibt. Download demnächst. 

Jetzt überall auf DVD wo es DVDs zu kaufen gibt! The Black Power Mixtape. Die Erstauflage in super edler Ausstattung als limitierte Sammler-Ausführung mit Schuber (Inside-Out-Druck) + extra Kinoposter + extra der komplette Satz der Kinoauhangbilder als Sammler-Edition, Case schwarz glänzend, Wendecover etc. Zu kaufen überall wo es DVDs, Bücher, CDs etc. gibt. Download demnächst. 

Das Black Power Mixtape 1967-1975 auf Soundcloud vermengt 36 Tracks über die Black-Power-Bewegung der USA. Dabei ist es nicht nur eine Huldigung an die Anfänge der populären Soul- (Gil-Scott Heron, Otis Redding, Stevie Wonder) und Funkmusik (James Brown,  Sly & The Family Stone), sondern auch an den modernen Hip-Hop (The Roots, A Tribe Called Quest, Wu-Tang Clan), das Ninja Tune Label (DJ Vadim, Roots Manuva, The Cinematic Orchestra) und weiterer Mashups, die in diesem 73-minütigem Black-Power-Rundumschlag zur Geltung kommen. Hit play & enjoy!

"Denn ich stand auf dem Gipfel des Berges"

Martin Luther King war eine der zentralen Figuren der schwarzen Bürgerrechtsbewegung. Viele Protagonisten in The Black Power Mixtape begehren jedoch auf gegen seinen rein pazifistischen Ansatz. Das Video zeigt seine letzte Rede am Vorabend seiner Ermordung. Am 4. April 1968 wurde King auf dem Balkon des Lorraine Motels in Memphis erschossen.

Den Film gibt es jetzt überall zu kaufen wo es DVDs gibt. Z.B. bei MediaMarkt, Saturn, im Buchhandel oder bei Amazon.de Empfehlung: Trag dich in unseren Newsletter ein und wir informieren dich über Updates rund um den Film.

A Tumultuous Time, Captured by Outsiders

Die New York Times berichtet zum Filmstart in den USA über The Black Power Mixtape:

… you are left in a bracing state of confusion, wondering how much has changed and how the change took place. How did we get from the America of Stokely Carmichael to the America of Barack Obama, who represents a very different kind of black power? To what extent is it the same America? Perhaps there are some visitors from Sweden out there who can help us make sense of it all.